Neues von den Hochschulen

Pressemitteilungen - idw - Informationsdienst Wissenschaft

Top professional performance through psychopathy (Thu, 23 Feb 2017)
The term “psychopath” is not flattering: such people are considered cold, manipulative, do not feel any remorse and seek thrills without any fear – and all that at other’s expense. A study by psychologists at the University of Bonn is now shattering this image. They claim that a certain form of psychopathy can lead to top professional performance, without harming others or the company. The study has initially been published online. The print edition will be published in the journal Personality and Individual Differences in mid-April.
>> Mehr lesen

Berufliche Spitzenleistung durch Psychopathie (Thu, 23 Feb 2017)
Die Bezeichnung “Psychopath” ist nicht schmeichelhaft: Solche Menschen gelten als kalt, manipulativ, verspüren keine Reue und suchen frei von jeglicher Angst den Nervenkitzel – und das alles auf Kosten anderer. Eine Studie von Psychologen der Universität Bonn erschüttert nun dieses Bild. Eine bestimmte Form von Psychopathie kann demnach zu beruflicher Spitzenleistung führen, ohne dabei andere oder das Unternehmen zu schädigen. Die Studie ist vorab online veröffentlicht. Die Druckausgabe im Fachjournal „Personality and Individual Differences“ erscheint Mitte April.
>> Mehr lesen

Ausgründung der Uni Bonn kooperiert mit Evonik (Wed, 22 Feb 2017)
Dr. Jan Bergerhoff, Ökonomie-Absolvent der Universität Bonn, gründete zusammen mit Dr. Philipp Seegers und Max Hoyer candidate select (CASE). Das Startup hilft Unternehmen, die besten Kandidaten auszuwählen, indem es die Abschlüsse der Bewerber vergleicht. Nun haben die Existenzgründer, die aus der Wissenschaft kommen, einen wichtigen Meilenstein erreicht: Mit dem Spezialchemieunternehmen Evonik Industries schlossen sie für zwölf Monate einen Kooperationsvertrag.
>> Mehr lesen